Merchant Category Code / MCC

Hallo ist denn schon bekannt wann das mit dem Merchant Code wieder funktioniert mit der Curve Karte?
Habe gelesen nachdem Curve das mit WireCard umgestellt hat seit dem würde das nicht mehr funktionieren :frowning:

Ich habe nämlich eine Karte von Santander bei Curve hinterlegt dort bekomme ich 1% Tankrabatt aber eben nur wenn das mit dem Merchant Code wieder bei Curve funktioniert…

Habe auf meine Frage von Santander Bank das bekommen gehabt:
„Um bei einem Kreditkartenumsatz eine automatische Verbuchung des Rabatts zu gewährleisten, muss der Umsatz als Tankstellenumsatz erkennbar sein. Diese Zuordnung erfolgt über einen sogenannten „Merchant Code“, der von den Kartenorganisationen mit dem Händler vereinbart wird. Diese stuft den Händler und die bei ihm getätigten Umsätze in eine bestimmte Kategorie ein ( z.B. Hotel, Möbelhäuser, Tankstelle, etc.)

Sofern die Betankung wie oben beschrieben vom Händler verbucht wird, wird der Tankrabatt automatisch direkt Ihrem Kreditkartenkonto gutgeschrieben.“

Bisher nicht bekannt, wann es wieder kommt.

So wie die Santander es aber schreibt sollte es ja aber dann eine Möglichkeit geben, diese Tankstellenumsätze manuell nach buchen zu lassen. In dem Text stand ja immer nur etwas von einer automatischen Zuordnung. Dann gibt es wohl auch eine manuelle Zuordnung. Aber ich weiß nicht, ob man sich für ein bisschen Cashback diese Mühe macht.

„Andernfalls senden Sie uns bitte eine Kopie des Tankbeleges aus dem erkennbar ist, dass es sich um eine Tankstelle handelt. Ihren Tankrabatt werden wir Ihrem Kreditkartenkonto dann gerne nachträglich gutschreiben.

Beachten Sie bitte, dass der Tankrabatt ausschließlich gutgeschrieben wird, sofern Sie direkt mit der Kreditkarte zahlen.“

Mich stört nur etwas sofern sie mit Kreditkarte zahlen, ist aber ja auch nicht Sinn der Sache es nachbuchen zu lassen

Offiziell musst du mit der Santander bezahlen um den Bonus zu bekommen, genau wie bei allen anderen Karten auch. Curve ist eben so cool, dass die den MCC normalerweise weiterleiten können und daurch wird es auch dann getracked, selbst wenn der Händler für die Santander Curve ist und nicht ARAL, Shell, …
So machen das alle Banken, über den MCC wird gesehen, was es für eine Transaktion ist, ob eine Bargeldverfügungsgebühr anfällt (Western Union, Geldautomat, …), wieviele Punkte man bekommt etc.pp.
Es kann ja z.B. nicht jede Bank eine Liste mit allen weltweiten ATMs haben, deshalb gibt es MCC.
Wird übrigens auch so gemacht, wenn du im Supermarkt Geld abhebst.
Dann ist der eigentliche Warenkorb MCC x, und das Geldabheben MCC y, damit deine Bank weiß, das du Geld abgehoben ist.

Long story short: verwende aktuell die Santander Karte fürs Tanken und sobald MCC passthrough wieder geht, wieder Curve.

Hallo @Stefan1982 :wave:t3:,

so wie es aussieht gibt es gute Neuigkeiten. Anscheinend funktioniert der MCC Passthrough wieder. Ich habe eben mit meine Curve Karte getankt und auch bei Apple eingekauft. Beide Zahlungen wurden bei meiner Amazon Visa richtig unter Shopping und Tankstellen verbucht. Versuche es doch einfach mal aus.

1 Like

Habe gelesen von diesem Mcc gibt es verschiedene Codes wo kann man diese denn einsehen das sie korrekt verbucht wurden ?

Meistens sind es die Händler die einem bestimmten Code zugewiesen wurden. Wenn du eine Kreditkarte mit Umsatzkategorisierung hast, dann kannst du dir die einzelnen MCC Codes anhand der Kategorie der Zahlung einsehen. Meistens werden diese jedoch nicht für den Endkunden ersichtlich sondern werden in „Text“ umgewandelt.

Hier findest du eine Liste der MCC Codes (Englisch): https://github.com/greggles/mcc-codes/blob/main/mcc_codes.csv

So sieht es z.B. bei meiner Amazon Visa aus:

1 Like

Also geht nun Tatsache wieder :grinning::grinning:

1 Like